Teaser

IT-Service 2016

IT-Lösungen von der Planung über die Umsetzung bis zur Betreuung Dienstleistungen aus einer Hand

Seit 2004 haben wir uns mit klassischen Systemhaus-Dienstleistungen einen Namen im regionalen Bereich Südost Niedersachsen aufgebaut. Darüber hinaus sind wir bundesweit im Bereich Lotus Notes/Domino Administration und Netzinfrastruktur für unsere Kunden tätig.

Zu unseren Kunden zählen Unternehmen jeder Größe sowie öffentliche Institutionen. Unser Dienstleistungs-Portfolio reicht von der Planung von IT-Projekten über die Ausführung bis hin zur Betreuung gesamter IT-Strukturen.

Dabei werden wir von ausgewählten Partnern aus dem Hard- und Softwarebereich unterstützt. Nähere Informationen zu unserem Dienstleistungsportfolio finden Sie auf den folgenden Webseiten unserer Internetpräsenz.

Sollte unser Internet-Auftritt Ihre Fragen nicht beantwortet haben, oder möchten Sie Kontakt zu uns aufnehmen, nutzen Sie bitte diesen Link.

Stichtag 28. Juli 2016

Bis zum 28. Juli stellt Microsoft das Betriebssystem Windows 10 kostenfrei für die Vorgängerversionen Windows 7 und Windows 8 zu Verfügung.

Bisher kamen hauptsächlich private PCs und Einzelplatz PCs in den Genuss des kostenlosen Upgrades. Seit kurzem steht das Upgrade auch kleinen und mittleren Unternehmensnetzwerken zur Verfügung.
Im Gegensatz zum Einzelplatz ist im Unternehmens-Netzwerk einige Vorarbeiten vor dem Upgrade empfehlenswert und einige Anpassungen nach dem Upgrade erforderlich.

Aktualisieren Sie jetzt auf ein zukunftsorientiertes Betriebssystem

Erweiterte Sicherheitsfunktionen Mit der Rückkehr des Start-Buttons und dem Schnellzugriff auf wichtige Anwendungen und Informationen ist der Nachfolger von Windows 8 auch bürotauglich.

Die Bedienoberfläche ist angenehm schlicht, der neue Standard Browser Edge ersetzt den in die Jahre gekommenen Internet Explorer und beruht auf den aktuellen Web Standards


BSI Umfrage

Laut einer aktuellen Umfrage vom BSI ist gut ein Drittel der befragten Unternehmen von Erpressungstrojanern oder ähnlicher Ransomware betroffen.

In den meisten Fällen wurden die Trojaner via Email in die Unternehmes-IT eingeschleust. Zu den häufigsten Vertretern dieser Software Gattung gehören die Verschlüsselungstrojaner Locky und TeslaCrypt.

Der Großteil der betroffenen Unternehmen ist nach dem Befall durch die Erpressungstrojaner aber nicht auf die Lösegeldforderungen eingegangen.

Quelle: https://www.bsi.bund.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/Presse2016/Ransomware_Umfrage_27042016.html